Skip to main content
Ablauf der Plasma-Spende

Ablauf der Spende

Den Vorgang, bei dem das Plasma gewonnen wird, nennt man Plasmapherese. Während das Plasma gesammelt wird, erhält der Spender seine roten und weißen Blutkörperchen und Blutplättchen zurück. Wie beim Blutspenden wird eine Kanüle in die Armvene eingeführt, über die das Blut in eine Zentrifuge bzw. einen Filter fließt. Durch Zentrifugieren und Filtrieren wird das Blut in Blutzellen und Plasma getrennt.

Während das Plasma fortlaufend in einer Plasmasammelflasche aufgefangen wird, werden die Blutzellen dem Spender in mehreren Zyklen über den Entnahmeschlauch wieder zurückgegeben. Durch die ausschließliche Verwendung steriler Einmalartikel ist der Kontakt mit Fremdblut oder sonstigem Material ausgeschlossen. Die Plasmaspendemenge hängt vom Körpergewicht des Spenders ab und beträgt maximal 850 ml zzgl. der benötigten Laborproben.

Die Plasmaspende dauert ca. 45 Minuten.


IHR NUTZEN

SIE RETTEN LEBEN
GRATIS GESUNDHEITSCHECK FÜR SIE!
IHR AUFWAND WIRD ENTSCHÄDIGT

  • gratis TV-Unterhaltung während der Spende
  • gratis Getränke
  • Online Terminreservierung
  • Aufwandsentschädigung

 

Zur Online-Terminreservierung


telefonische Terminreservierung

Kontakt

Plasmavita HEALTHCARE GMBH

Die Plasmavita Healthcare GmbH ist ein modernes Unternehmen, welches auf die Gewinnung, den Verkauf und die Lieferung von humanem Blutplasma zur weiteren Verarbeitung zu Humanarzneimitteln spezialisiert ist.

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sollten Sie darüber hinaus Informationen wünschen, bitten wir Sie, Ihre Fragen direkt an die Spezialisten von Plasmavita (spenderinfo@plasmavita.de) zu richten.